AGB

Verkaufsbedingungen E-Commerce und Datenschutzbestimmungen strong> p>

strong> p>

strong> p>

Der Verbraucherkäufer erklärt ausdrücklich, den Kauf zu Zwecken zu tätigen, die nicht mit der ausgeübten kommerziellen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen. p>

p>

p>

Lieferantenidentifikation strong> p>

strong> p>

strong> p>

strong> p>

Die unter diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen fallenden Waren werden von Industria Cono Artic S.r.l. zum Verkauf angeboten. mit Hauptsitz in Strada Nazionale, 49 - 10020 Cambiano (To) - Italien P.I. 04685370019 Telefon: +39 011 944 06 94 E-Mail: Info@ConoArtic.com span> wird im Folgenden als "Lieferant" bezeichnet / p>

p>

p>

Art.-Nr. 1 span> p>

p>

p>

p>

Definitionen span> p>

p>

p>

p>

  • Der Ausdruck "Online-Kaufvertrag" bezeichnet den Kauf- und Verkaufsvertrag in Bezug auf das materielle bewegliche Eigentum des Lieferanten, der zwischen ihm und dem Käufer des Verbrauchers als Teil eines Fernverkaufssystems über Telematik-Tools vereinbart wurde. , organisiert von der li> Ul>

    p>

    p>

    • Der Ausdruck "Verbraucherkäufer" bezieht sich auf den Verbraucher als eine natürliche Person, die den in diesem Vertrag genannten Kauf für Zwecke tätigt, die nicht mit einer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen, die ausgeführt werden kann. Die "Käuferfirma" ist anders und tätigt Einkäufe im Namen der gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit, falls vorhanden Ul>

      p>

      p>

      • Der Ausdruck "Lieferant" bezeichnet die im Epigraph angegebene Person oder die Person, die die Dienstleistungen von li> erbringt Ul>

        p>

        p>

        Art.-Nr. 2 span> p>

        p>

        p>

        p>

        Vertragsgegenstand span> p>

        p>

        p>

        • Mit diesem Vertrag verkauft der Lieferant bzw. der Verbraucherkäufer die auf dem li> em> angegebenen und zum Verkauf angebotenen beweglichen materiellen Güter aus der Ferne Ul>

          Website https://fortunae.it/collections/all span> p>

          p>

          p>

          p>

          • Die im vorherigen Punkt genannten Produkte sind auf der folgenden Webseite dargestellt: https://fortunae.it/collections/all < / a> span> li> Ul>

            p>

            p>

            p>

            Art. 3 p>

            p>

            p>

            p>

            Art des Vertragsabschlusses p>

            p>

            p>

            p>

            3.1. Der Vertrag zwischen dem Lieferanten und dem Verbraucherkäufer wird ausschließlich über das Internet geschlossen, indem auf den Verbraucherkäufer unter zugegriffen wird https://fortunae.it/collections/all span>, wobei der Käufer des Verbrauchers nach den angegebenen Verfahren den Vorschlag für den Kauf von Waren formalisiert, den Vertrag über den Kauf von Waren gemäß Punkt 2.1 des vorherigen Artikels. p>

            p>

            p>

            Art. 4 p>

            p>

            p>

            p>

            Abschluss und Wirksamkeit des Vertrags p>

            p>

            p>

            p>

            • Der Kaufvertrag wird durch die genaue Zusammenstellung des Antragsformulars und die Zustimmung zum Kauf geschlossen, die sich aus der online versendeten Haftung oder dem Ausfüllen des Formulars / Formulars ergibt, das dem elektronischen Online-Katalog unter der Adresse https://fortunae.it/collections/all span> und die anschließende Einreichung des Formulars selbst; Immer nach dem Anzeigen einer druckbaren Webseite der Bestellung, die die Details des Absenders und der Bestellung, den Preis der gekauften Waren, die Versandkosten sowie zusätzliche Nebenkosten, Methoden und Bedingungen enthält der Zahlung, die Adresse, an die die Ware geliefert wird, die Lieferzeiten und das Bestehen des Widerrufsrechts. li> Ul>

              p>

              p>

              • Wenn der Lieferant die Bestellung vom Verbraucherkäufer erhält, sendet er eine Bestätigungs-E-Mail oder zeigt eine Webseite zur Bestätigung und Zusammenfassung der Bestellung an, die gedruckt werden kann und in der sie auch gemeldet werden die in Punkt em> aufgerufenen Daten Ul>

                p>

                p>

                • Der Vertrag gilt nicht als abgeschlossen und wirksam zwischen den Parteien in Verzug mit dem im vorherigen Punkt angegebenen. Li> Ul>

                  p>

                  p>

                  p>

                  p>

                  Art. 5 p>

                  p>

                  p>

                  p>

                  Zahlungs- und Rückerstattungsmethoden p>

                  p>

                  p>

                  p>

                  • Jede Zahlung durch den Verbraucher Käufer kann nur mit einer der Methoden erfolgen, die auf der entsprechenden Webseite von li> angegeben sind Ul>

                    p>

                    p>

                    • Jede Rückerstattung an den Verbraucherkäufer wird nach einer der vom Lieferanten vorgeschlagenen und vom Verbraucherkäufer gewählten Methoden rechtzeitig und im Falle der Ausübung von gutgeschriebendas Widerrufsrecht nach Art. 13, Punkt 2 und ss. von diesem Vertrag spätestens innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem der Lieferant von der Rücknahme Kenntnis erlangt hat li> Ul>

                      p>

                      p>

                      • Alle Mitteilungen in Bezug auf Zahlungen erfolgen auf einer bestimmten Leitung des Lieferanten, die durch ein Verschlüsselungssystem geschützt ist. Der Lieferant garantiert die Speicherung dieser Informationen mit einer zusätzlichen Sicherheitsverschlüsselung und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der aktuellen Datenschutzgesetzgebung Ul>

                        p>

                        p>

                        p>

                        p>

                        Art. 6 p>

                        p>

                        p>

                        p>

                        Lieferzeiten und -methoden p>

                        p>

                        p>

                        p>

                        • Der Lieferant liefert die ausgewählten und bestellten Produkte auf die vom Käufer des Verbrauchers gewählte oder zum Zeitpunkt des Angebots der Waren auf der Website angegebene Weise, wie in der unter Punkt li> em> genannten E-Mail bestätigt Ul>

                          p>

                          p>

                          • Die Versandzeiten können vom Tag der Bestellung bis zu maximal 7 Werktagen ab Bestätigung variieren. Für den Fall, dass der Lieferant die Sendung nicht innerhalb dieser Frist, jedoch in jedem Fall innerhalb der im folgenden Punkt angegebenen Frist ausführen kann, wird der Käufer rechtzeitig per E-Mail benachrichtigt. Li> Ul>

                            p>

                            p>

                            • Die Methoden, Zeiten und Versandkosten sind unter https://fortunae.it klar angegeben und gut hervorgehoben / collection / all span> li> Ul>

                              p>

                              p>

                              p>

                              Art.-Nr. 7 span> p>

                              p>

                              p>

                              p>

                              Preise span> p>

                              p>

                              p>

                              p>

                              • Alle Verkaufspreise der auf der Website angezeigten und angegebenen Produkte li> Ul>

                                Internet https://fortunae.it/collections/all span> wird in Euro und ausgedrückt ein Angebot an die Öffentlichkeit gemäß Art. 1336 des Bürgerlichen Gesetzbuches. P>

                                p>

                                p>

                                • Die im vorherigen Punkt genannten Verkaufspreise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle anderen Steuern. Versandkosten und etwaige Nebenkosten (z. B. Zollabfertigung), sofern vorhanden, müssen im Kaufverfahren angegeben und berechnet werden, bevor sie vom Verbraucher bestellt werden auch in der Bestellübersicht Webseite li> enthalten Ul>

                                  p>

                                  p>

                                  • Die angegebenen Preise für jede der öffentlich angebotenen Waren gelten bis zu dem in li> angegebenen Datum Ul>

                                    p>

                                    p>

                                    p>

                                    p>

                                    Art.-Nr. 8 span> p>

                                    p>

                                    p>

                                    p>

                                    Produktverfügbarkeit span> p>

                                    • Der Lieferant gewährleistet die unverzügliche Bearbeitung und Erfüllung von Bestellungen über das verwendete elektronische System. Zu diesem Zweck gibt es in Echtzeit in seinem elektronischen Katalog die Anzahl der verfügbaren und nicht verfügbaren Produkte sowie die Zeiten von li> an Ul>

                                      p>

                                      p>

                                      • Wenn eine Bestellung die im Lager vorhandene Menge überschreitet, benachrichtigt der Lieferant den Verbraucherkäufer per E-Mail, wenn die Ware nicht mehr buchbar ist oder wie lange es dauert, bis die ausgewählte Ware erhalten ist, und fragt, ob beabsichtigt, die Bestellung zu bestätigen oder li> Ul>

                                        p>

                                        p>

                                        • Das Computersystem des Lieferanten bestätigt die Registrierung der Bestellung so schnell wie möglich, indem dem Benutzer eine Bestätigung per E-Mail gemäß Punkt 2 gesendet wird. Li> Ul>

                                          p>

                                          p>

                                          Art.-Nr. 9 span> p>

                                          p>

                                          p>

                                          p>

                                          Haftungsbeschränkung span> p>

                                          p>

                                          p>

                                          p>

                                          • Der Lieferant übernimmt keine Verantwortung für aufgrund höherer Gewalt zuzurechnende Leistungen, falls er den Auftrag nicht innerhalb der von li> em> vorgesehenen Fristen ausführen kann Ul>

                                            p>

                                            p>

                                            • Der Lieferant kann gegenüber dem Käufer des Verbrauchers nicht verantwortlich gemacht werden, es sei denn, es liegt ein vorsätzliches Fehlverhalten oder grobe Fahrlässigkeit vor Ul>

                                              p>

                                              p>

                                              • Der Lieferant haftet auch nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Verbraucherkäufer aufgrund der Nichterfüllung des Vertrags aus nicht ihm zurechenbaren Gründen entstehen, da der Verbraucherkäufer nur Anspruch auf die vollständige Rückerstattung des gezahlten Preises hat und von Nebenkosten li> Ul>

                                                p>

                                                p>

                                                • Der Lieferant übernimmt keine Verantwortung für betrügerische oder rechtswidrige Verwendung von Kreditkarten, Schecks und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte für die Zahlung der gekauften Produkte, sofern sich herausstellt, dass diese angenommen wurden Alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen basieren auf der besten Wissenschaft und Erfahrung des Augenblicks und auf der Grundlage der Reihenfolge 5000/5000 Limite di caratteri: 5000 ria li> Ul>
                                                  • In keinem Fall kann der Verbraucherkäufer für Verzögerungen oder Zahlungsfehler verantwortlich gemacht werden, wenn er nachweist, dass er die Zahlung zu den vom Lieferanten angegebenen Zeiten und Wegen geleistet hat. Li> Ul>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    Art. 10 p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    Haftung für Mängel, Nachweis von Schäden und Schadensersatz: die Verpflichtungen des Lieferanten p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    p>

                                                    • Gemäß Artikeln 114 und ss. Nach dem Verbrauchergesetzbuch haftet der Lieferant für Schäden, die durch Mängel an der verkauften Ware verursacht werden, wenn er dem Beschädigten nicht innerhalb von 3 Monaten nach Aufforderung die Identität und den Wohnsitz des Herstellers oder der Person mitteilt, die ihm das Ul>

                                                      p>

                                                      p>

                                                      • Die oben genannte Anfrage des Beschädigten muss schriftlich erfolgen und das Produkt, das den Schaden verursacht hat, sowie den Ort und das Datum des Kaufs angeben. es muss auch das Angebot im Hinblick auf das Produkt enthalten, falls noch li> Ul>

                                                        p>

                                                        p>

                                                        • Der Lieferant kann nicht für die Folgen eines fehlerhaften Produkts verantwortlich gemacht werden, wenn der Fehler auf die Konformität des Produkts, auf eine zwingende Rechtsvorschrift oder eine verbindliche Bestimmung zurückzuführen ist oder wenn der Stand der wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse zum jetzigen Zeitpunkt vorliegt zu dem der Hersteller das Produkt in Umlauf gebracht hat, hat es noch nicht zugelassen, dass das Produkt als fehlerhaft angesehen wird. li> ul> Ul>

                                                          p>

                                                          p>

                                                          • Eine Entschädigung wird nicht fällig, wenn der Geschädigte den Mangel des Produkts und die daraus resultierende Gefahr erkannt hat und dennoch freiwillig li> Ul>

                                                            p>

                                                            p>

                                                            • In jedem Fall muss der Beschädigte den Mangel, den Schaden und den ursächlichen Zusammenhang zwischen Mangel und Beschädigung nachweisen. Li> Ul>

                                                              p>

                                                              p>

                                                              • Der Geschädigte kann eine Entschädigung für Schäden verlangen, die durch Tod oder Körperverletzung oder durch Zerstörung oder Verschlechterung von etwas anderem als dem fehlerhaften Produkt verursacht wurden, sofern es sich um einen Typ handelt, der normalerweise für den privaten Gebrauch oder Verbrauch bestimmt ist und daher hauptsächlich von verwendet wird li> Ul>

                                                                p>

                                                                p>

                                                                • Der Schaden an Dingen, auf die in der Kunst Bezug genommen wird. 123 des Verbrauchergesetzbuchs wird jedoch nur insoweit erstattet, als es die Summe von dreihundertsiebenundachtzig Euro (387 €) übersteigt. Li> Ul>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  Art. 11 p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  Garantien und Unterstützungsmethoden p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  p>

                                                                  • Der Lieferant haftet für Mängel, die innerhalb der auf der Verpackung angegebenen Frist auftreten. Li> Ul>

                                                                    p>

                                                                    p>

                                                                    • Für die Zwecke dieses Vertrags wird davon ausgegangen, dass Konsumgüter dem Vertrag entsprechen, wenn gegebenenfalls folgende Umstände vorliegen: a) Sie sind für die Verwendung geeignet, für die Waren des gleichen Typs normalerweise verwendet werden. b) der Beschreibung des Verkäufers entsprechen und die Eigenschaften der Waren besitzen, die der Verkäufer dem Verbraucher als Muster oder Modell präsentiert hat; c) die übliche Qualität und Leistung eines Vermögenswerts des gleichen Typs, die der Verbraucher vernünftigerweise erwarten kann, unter Berücksichtigung der Art des Vermögenswerts und gegebenenfalls öffentlicher Erklärungen des Verkäufers zu den spezifischen Merkmalen der diesbezüglichen Waren durch den Hersteller oder sein Vertreter oder Vertreter, insbesondere in der Werbung oder auf der Kennzeichnung; d) sind auch für die vom Verbraucher gewünschte und von ihm gewünschte Verwendung geeignet Ul>

                                                                      p>

                                                                      p>

                                                                      den Verkäufer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses darauf aufmerksam gemacht und den Verkäufer auch für schlüssige Tatsachen akzeptiert hat. p>

                                                                      p>

                                                                      p>

                                                                      • Der Verbraucher-Käufer verliert alle Rechte, wenn er dem Verkäufer nicht innerhalb von 2 Monaten ab dem Datum, an dem der Mangel entdeckt wurde, die mangelnde Konformität meldet. Die Reklamation ist nicht erforderlich, wenn der Verkäufer das Vorliegen des Mangels erkannt hat oder hat Ul>

                                                                        p>

                                                                        p>

                                                                        • Sofern nicht anders nachgewiesen, wird in jedem Fall davon ausgegangen, dass die Unregelmäßigkeit, die innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung der Waren auftritt, bereits zu diesem Zeitpunkt bestand, es sei denn, diese Hypothese ist mit der Art des Vermögenswerts oder mit der Art unvereinbar der mangelnden Konformität. li> Ul>

                                                                          p>

                                                                          p>

                                                                          • Im Falle einer mangelnden Konformität kann der Verbraucherkäufer alternativ und kostenlos unter den nachstehend angegebenen Bedingungen die Reparatur oder den Ersatz der gekauften Waren, eine Reduzierung des Kaufpreises oder die Beendigung dieses Vertrages verlangen. es sei denn, die Anfrage ist objektiv nicht zu befriedigen oder für den Lieferanten gemäß Art. 130, Absatz 4 des Kodex von li> Ul>

                                                                            p>

                                                                            p>

                                                                            • Die Anfrage muss schriftlich per Einschreiben mit Rückschein an gesendet werden Invia commenti Cronologia Salvate Community